Planetengetriebemotor

Planetengetriebemotoren mit geringem Stromverbrauch und hohem Drehmoment – Flexible Fertigung OEM, ODM – 100% geprüft vor dem Versand – kundenspezifische Kabel und Steckverbindungen – Muster und Kleinaufträge akzeptiert – Qualitätskontrolle in allen Prozessen.

Einführung in kleine planetarische Gleichstrom-Getriebemotoren


Ein Planetengetriebemotor ist eine Art Motor, der ein Planetengetriebesystem verwendet, um das Drehmoment zu erhöhen und die Größe zu reduzieren. Der Motor besteht aus einem Sonnenrad, Planetenrädern und einem äußeren Ringrad. Die Planetenräder umkreisen das Sonnenrad, und das äußere Ringrad bildet einen äußeren Umfang, um den die Planetenräder kreisen. Der Planetengetriebemotor wird oft in der Robotik und industriellen Anwendungen eingesetzt, da er in der Lage ist, hohe Drehmomente in einem kleinen Gehäuse bereitzustellen.

Das Sonnenrad ist das zentrale Stück des Planetengetriebemotors und ist mit der Ausgangswelle des Motors verbunden. Wenn das Sonnenrad angetrieben wird, umkreisen die Planetenräder es, wodurch ein leistungsstarker mechanischer Vorteil entsteht. Die Planetenräder greifen auch in das äußere Ringrad ein, das von einem festen Gehäuse gehalten wird. Dadurch entsteht eine leistungsstarke Getriebereduzierung, die es dem Motor ermöglicht, hohe Drehmomente zu erzeugen, während er relativ klein bleibt.

Das Übersetzungsverhältnis eines Planetengetriebemotors wird durch die Anzahl der Zähne an jedem Rad und die Größe der Planetenräder bestimmt. Das Übersetzungsverhältnis ist das Verhältnis der Anzahl der Zähne am Ausgangsrad (Sonnenrad) zur Anzahl der Zähne am Eingangsrädchen (Ringrad). Das Übersetzungsverhältnis kann durch Ändern der Größe der Planeten angepasst werden. Unsere kleinsten 6mm Planeten-Gleichstromgetriebemotoren sind beliebter als die großen.